Plus500 Erfahrungen + Test

Als Teil der dienstältesten CFD-Broker hat sich Plus500 frühzeitig im Finanzsektor etablieren können. Fernsehwerbungen und umfangreiche Handelsmöglichkeiten sprechen eine klare Sprache - und gleichermaßen eine Empfehlung für Trader aus, die ein neues Hobby kennenlernen und von der Chance profitieren möchten, einen unkomplizierten Geldbetrag zu ergattern.

Der Anbieter ging bereits im Jahr 2008 ins Netz und im Juli 2013 an die Börse. Ein gutes Indiz für die seriöse Arbeit, die in den vergangenen Jahren geleistet wurde, um sämtlichen Interessenten ein seriöses, diskretes und transparentes Portal anzubieten. Unabhängig vom Budget kommen Nachwuchs-Trader dank der fairen Handelsbedingungen umgehend auf ihre Kosten!
 

Geringe Mindesteinlage, unzählige Optionen



Der Einstieg ins Copy Trading erweist sich nicht immer als einfach. Obwohl letztendlich nur das reine Kopieren der Handelsstrategien von Experten und Profis anvisiert werden muss, möchten sich viele Interessenten mit den zu Grunde liegenden Mechanismen vertraut machen. Plus500 ermöglicht einen hervorragenden Start, beträgt die Mindesteinlage doch gerade einmal 100 Euro - im Kontrast zur Konkurrenz ein fast schon lächerlich niedriger Betrag. Besser noch: Auf den geringsten Betrag wird ein sofortiger Bonus von 30 Euro gutgeschrieben!

Die Software ist bewusst übersichtlich gestaltet und wird sämtlichen Ansprüchen neuer Trader gerecht. Das Portfolio ist gigantisch und erlaubt einen nahtlosen Übergang ins hauseigene Programm. Damit Nutzer auch unterwegs auf ihr Benutzerkonto zugreifen können, besteht gar eine mobile Variante für Smartphones oder Tablets.
 

Umfangreiche Möglichkeiten zur Fortbildung



Die Produktpalette von Plus500 ist in den vergangenen Jahren rapide angewachsen. Startete das Unternehmen als CFD- und Forex-Broker, wurden nacheinander Indizes, EZFs und Rohstoffe integriert, um ein Rundum-Sorglos-Paket zu schnüren, das weder Wünsche noch Fragen offen lässt. Damit auch angehende Trader die Möglichkeit besitzen, zu echten Allroundern zu werden, kann das Programm im kostenlosen Demokonto auf Herz und Nieren getestet werden. Obgleich auf mannigfaltige Tutorials verzichtet wurde und weder Webinare noch eBooks zur Verfügung stehen, darf der Probe-Account in einem unbegrenzten Zeitraum genutzt werden.

Sobald der spielerische Umgang mit den über 2.000 individuellen Märkten verinnerlicht worden ist, steht der ersten Prognose nichts mehr im Weg - ganz egal, ob auf eigenständige Gedanken oder das Copy Trading zurückgegriffen wird. Transaktionen funktionieren komplett seriös: Lassen sich Einzahlungen dank verschiedener eWallet-Dienste binnen weniger Sekunden umsetzen, werden auch Auszahlungen nach spätestens zwei bis fünf Tagen auf das Bankkonto übertragen.
 

Plus500 Fazit



Der große Erfolg von Plus500 kommt nicht von ungefähr und ist das Resultat einer langjährigen Kundenorientierung. Jeder Nutzer verlässt sich völlig unabhängig seines bisherigen Kenntnisstandes auf eine sichere Plattform, die an die Hand nimmt, mit hervorragenden Spreads punktet und einen kompetenten Kundenservice offeriert, sollte doch einmal ein technisches Problem vorliegen. Dank der staatlichen Regulierungen bestehen keine Sorgen um Betrug oder mangelnde Fairness.

more…

Einführung

Copy Trading wird auch als Social Trading bezeichnet. Auf einer Broker-Plattform werden Lead Trader als Signalgeber und Trader als Follower zusammengeführt. Die Follower folgen den Anlagestrategien der Lead Trader, die in den Ranking Listen erscheinen. Lead Trader sind erfahrene und erfolgreiche Trader, die ihre Markt- und Strategiekenntnisse mit ihren Followern teilen. Copy Trading ist vergleichbar mit dem Prinzip sozialer Netzwerke wie Twitter oder Facebook. Je mehr Follower ein Lead Trader verzeichnet, desto erfolgreicher ist er und desto öfter werden seine Anlagestrategien kopiert. Von der Anzahl dieser als Roundtrades bezeichneten Anlagestrategien hängt der Erfolg und damit die Provision eines Signalgebers ab. 

Anleitung zum Copy Trading

Sie wählen einen Broker aus, eröffnen dort ein Handelskonto und kopieren die Anlagestrategien erfolgreicher Trader, die in den Ranking-Listen erscheinen. Indem die Top Trader ihre Anlagestrategien teilen, bekommen die Follower Einsicht in ihre Performance, Karrierestatus, Erfolgsquoten und Risikomanagement. Die automatische Übernahme und Ausführung der Copy Trades ist für die Follower kostenlos. Sie entrichten lediglich die mit den ausgeführten Positionen verbundenen Speads und Fees. Mit Copy Trading profitieren Trader von der Schwarm-Intelligenz. Mit dem Schwarm schwimmt es sich besser, als alleine oder dagegen. Übertragen bedeutet diese Allegorie, dass Sie als Anfänger Ihre Anlagerisiken erheblich minimieren, wenn Sie von dem Wissen der Experten profitieren. Denn es ist schwierig, sich als Anfänger auf dem komplizierten Finanzmarkt zu bewegen und erfolgreich zu positionieren. 

Die meisten Follower stellen sich ein Portfolio zusammen, in das sie Anlagestrategien von fünf Signalgebern übernehmen. Je mehr Strategien Sie gleichzeitig übernehmen, desto schwieriger wird es, den Überblick zu behalten. Sie können eine Strategie komplett oder teilweise übernehmen und/oder eigene Ideen einbringen, falls Sie von der Entwicklung der Position andere Vorstellungen haben. Sie übernehmen den von dem Lead Trader gewählten Betrag oder legen Ihre Investition selbst fest. Mit diesem Übernahmevorgang werden Sie im Profil des kopierten Lead Traders geführt, ähnlich der Freundesliste bei Facebook. 

Warum lassen sich Top Trader in die Karten schauen?

Erfahrene Trader, die ihre Strategien zur Verfügung stellen, profitieren von den Provisionen, die sie für jeden erfolgreich kopierten Trade bekommen. Je mehr kopierte Trades und Follower ein Signalgeber verzeichnet, desto höher fallen seine Verdienstchancen aus. Der Broker, der die Plattform zur Verfügung stellt, bekommt für jeden Copy Trade eine Kommission, aus der sich die Provision der Signalgeber ergibt. Lead Trader durchlaufen verschiedene Karrierestufen, die ihren Erfolg über eine lange Zeit abbilden und damit eine breite Beurteilungsgrundlage für die Follower bieten. Je höher das Ranking eines Signalgebers, desto höher fällt auch sein soziales Ansehen im Kreis der Finanzexperten aus. Der regelmäßige Austausch zwischen den einzelnen Mitgliedern und Tradern ist ausdrücklich erwünscht und wird durch verschiedene Kommunikations-Funktionen unterstützt.

Copy Trading ist eine seriöse Geldanlage

Je nach Interessenlage und Ausrichtung setzen Trader verschiedene Finanzinstrumente ein. Die meisten Trader setzen auf Fonds und Aktien, manche nehmen zusätzlich CFDs und den Forex-Handel in ihr Portfolio auf. eToro stellt ein zeitlich unbegrenztes Demokonto zur Verfügung, mit dem Sie mit „Spielgeld“ in Echtzeit unter echten Marktbedingungen traden, jedoch ohne das Risiko, das von Ihnen eingesetzte Kapital zu verlieren. Bei einem Misserfolg verlieren Sie nur das Spielgeld. Allerdings müssen Sie auch den Nachteil hinnehmen, dass Ihnen Gewinne erfolgreicher Trades nicht in Echtgeld ausgezahlt werden. 

Kritik – die typischen Anfängerfehler

Der Handel mit Wertpapieren, Aktien und Währungen (Forex) erfordert viel Aufmerksamkeit und Geduld. Erwarten Sie nicht, über Nacht reich zu werden, nur weil Sie erfolgreiche Strategien von Lead Tradern übernehmen. Auch sie führen nicht jeden Trade zum Erfolg und müssen Verluste einstecken. Vor allem müssen Sie darauf achten, dass Sie eine erfolgversprechende Strategie nicht blind übernehmen und sich einfach auf die Erfahrung des Lead Traders, dem Sie folgen, verlassen. Denn viele Top Trader gehen aufgrund ihrer großen Erfahrung hohe Risiken ein. Sie wissen jedoch, worauf sie sich einlassen und können mögliche Verluste verkraften, weil sie diese mit anderen erfolgreichen Strategien wettmachen. Unerfahrene Trader kann der Verlust eines risikobehafteten Copy Trades hart treffen. Daher sollten Sie die Strategien der anderen Trader immer auf das involvierte Risiko analysieren, insbesondere, was den eingesetzten Hebel angeht. Denn erfahrene Trader setzen oft hohe Hebel ein, um ihren Einsatz zu vervielfachen. Wenn Sie rational vorgehen, Strategien mit risikoreichen Finanzinstrumenten meiden und Ihren eigenen Hebel nicht zu hoch ansetzen, bleibt das Risiko überschaubar 

Risiko gemindert durch Stopp Loss

Wie hoch das Risiko beim Copy Trading ist, lässt sich nicht in Zahlen ausdrücken. Es hängt immer von den individuellen Umständen ab. Strategien, die den Forex- oder Aktienhandel verfolgen, sind mit einem höheren Risiko verbunden als der Handel mit Binären Optionen. Der gewählte Hebel, der das eingesetzte Kapital vervielfacht, ist das größte Risiko. Viele unerfahrene Trader machen den Fehler, einen möglichst hohen Hebel einzusetzen, um Ihre Gewinnchancen mit einem geringen Einsatz zu erhöhen. Dabei verlieren sie das Risiko aus den Augen, denn stellt sich der Erfolg nicht ein, erhöht sich Verlust analog des eingesetzten Hebels. An dieser Stelle kommt der Trader in die unangenehme Situation, Kapital nachzuschießen, um die Verluste auszugleichen. Dieses Risiko lässt sich vermeiden, indem Sie die Funktion „Stopp Loss“ setzen, die Ihre Position schließt, sobald die Kurse unter den von Ihnen eingesetzten Kapitalbetrag fallen und die Verluste entsprechend hoch ausfallen. Führt Ihre Position dagegen zum Erfolg, ermöglicht Ihnen die Hebelfunktion gute Gewinne.

Tipps zum Schluss

So suchen Sie den richtigen Lead Trader aus den Rankings aus

  • Anzahl der geöffneten und geschlossen Positionen innerhalb einer Zeitperiode
  • Anzahl der Follower
  • Karrierestufe (Ranking)
  • Mindest-Gewinnquote für eine Zeitperiode
  • Anzahl der Tage und Wochen, die der Lead Trader aktiv war
  • Mindestdurchschnittsdauer einer Position
  • Anzahl der Roundtrades mit hohem Hebel
  • maximale Hebelwirkung eines Trades´
  • geringstes Investment innerhalb einer Periode

Versuchen Sie nicht zwanghaft, reich zu werden …

… denn diese Strategie geht immer nach hinten los. Bauen Sie Ihre Gewinne nachhaltig und mit Geduld auf. Verwenden Sie Ihre Zeit nicht nur darauf, die Strategien anderer Trader zu kopieren, sondern entwickeln Sie eigene Ideen, beobachten Sie den Finanzmarkt und tauschen Sie sich mit anderen Tradern aus. Nur so sind Sie in der Lage, eigene Strategien zu entwickeln und selbst zu einem populären und viel kopierten Lead Trader zu werden. Das oberste Gebot ist jedoch, niemals Geld zu verwenden, das zum Bestreiten des täglichen Lebensunterhaltes benötigt wird. Setzen Sie immer nur das Geld ein, das Ihnen langfristig zur Verfügung steht, sonst können Sie schnell in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

more…